Dr.Clauder Azubis 2017

Abschlussfeier der Dr.Clauder Auszubildenden von 2017. Von links: Martina Wolff (Ausbilderin), Sven Schneeweiß (Leiter Personal & Finanzen), Alexander Gerards (Geschäftsführer), Saskia Telaar (Industriekauffrau), Malte Hübers (Geschäftsführer), Bianca Abels (Industriekauffrau), Oliver Schwulera (Fachkraft für Lebensmitteltechnik), Alissa Roitzheim (Fachkraft für Lebensmitteltechnik), Kevin Lueb (Fachkraft für Lagerlogistik), Jörg Fuchsmann (Produktionsleiter).

Die Firma Dr.Clauder blickt auf eine lange Tradition zurück.

Wir sind ein familiär geführtes Unternehmen, das sich mit Leidenschaft der Entwicklung und Herstellung von Heimtiernahrung und Ergänzungsprodukten widmet.
Unser Antrieb ist die Liebe zum Tier. Wir bieten Heimtier und Ergänzungsnahrung, sowie Pflegeprodukte auf dem neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand an.
Unser Anspruch: Für jeden Hund und jede Katze gibt es bei uns das perfekte Produkt.

Um unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben zu können, bedarf es gut ausgebildeter und motivierter Mitarbeiter.
Aus diesem Grund bilden wir in allen Bereichen unseres Unternehmens aus.

Auch Du kannst ein Teil unserer Erfolgsgeschichte werden!
Ein international ausgerichtetes, zertifiziertes Unternehmen mit einem hochmotivierten Team erwartet Dich!

Dr.Clauder Auszubildenen

Die Auszubildenden von Dr.Clauder auf einer Azubi-Börse in der Volksbank-Bocholt.

Lade Dir hier unseren Ausbildungsflyer runter…

Die Firma Dr.Clauder ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Dr.Clauder bildet in den folgenden Bereichen aus:

Industriekaufmann/-frau
Ausbildungsinhalt:
• umfassender Einblick in die nationale und internationale Kundenbetreuung
• Aktionen mitgestalten
• bei Verkaufsaktionen mitwirken
• Waren- und Rohstoffbedarf ermitteln
• Angebotsvergleiche erstellen
• Warenbestellungen bearbeiten
• Waren- und Rohstoffbestände verwalten
• Qualitätskontrollen durchführen
• Mitwirkung in der Fertigungsplanung
• Marketingkonzepte mitentwickeln
• Kosten- und Leistungsrechnung fertigen
• Alle anfallenden Geschäftsvorgänge kontrollieren und buchen

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Mindestvoraussetzung: Fachhochschulreife, allgem. Hochschulreife
Berufsschule: Berufskolleg am Wasserturm in Bocholt

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
Ausbildungsinhalt:
• Marktbeobachtung und –analyse
• Zielgruppen ermitteln
• Marketingkonzepte begleiten
• Kenntnis von Rechten und Lizenzen
• Deklarationen und Texte gem. der Verpackungsordnung gestalten
• Medieneinsatz planen und organisieren
• Budgetplanung der jeweiligen Maßnahmen
• Projekt- und Produktmanagement
• Messen- und Ausstellungsmanagement
• Kosten- und Leistungsrechnungen erstellen
• Maßnahmenerfolge ermitteln
• Social Media und PR

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Mindestvoraussetzung: Fachhochschulreife,
allgem. Hochschulreife
Berufsschule: Walter-Eucken-Berufskolleg in Düsseldorf

Fachkraft für Lebensmitteltechnik
Ausbildungsinhalt:
• Arbeitsabläufe planen und organisieren
• Bedarfsplanung für Roh- und Hilfsstoffe wie auch Verpackungsmaterialien
• Personalplanung
• Lagerung von Roh- und Hilfsstoffen unter qualitätserhaltenden und logistischen Gesichtspunkten
• Qualitätskontrolle der Rohstoffe
• Probenentnahme und analytische Untersuchungen
• Dokumentationen
• Produktionsmaschinen bedienen und warten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Mindestvoraussetzung: Abschluß Fachoberschulreife
Berufsschule: Berufskolleg Königstrasse in Gelsenkirchen

Fachlagerist/-in Fachkraft für Lagerlogistik
Ausbildungsinhalt:
• Sicherer Umgang mit Normen, Maß-, Mengen und Gewichtseinheiten
• Betriebliche Vorschriften für die güterspezifische Lagerung kennen
• Güter annehmen
• Güter auf Menge und Unversehrtheit prüfen
• Güter zur Lagerung vorbereiten und einlagern
• Arbeitsmittel zum Wiegen, Messen und Zählen kennen und anwenden
• Fördermittel kennen und einsetzen
• Lagerbestände kontrollieren
• Güter kommissionieren und verpacken
• Güter versenden

Ausbildungsdauer
Fachlagerist/-in: 2 Jahre
Fachkraft Lagerlogistik: 3 Jahre
Mindestvoraussetzung: Hauptschulabschluß 10 A/B
Berufsschule: Berufskolleg am Wasserturm in Bocholt

Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Wir bieten neben der Ausbildung in den verschiedenen
Berufsbildern noch weitere Möglichkeiten Einblicke in
den spannenden Alltag eines international agierenden
mittelständischen Unternehmens zu bekommen.
Wenn Du Interesse hast, bewirb Dich um
• ein Schulpraktikum
• ein Ferienpraktikum
• einen Ferienjob
• eine Schülernebenbeschäftigung
• ein studienbegleitendes Praktikum
• eine praxisorientierte Diplomarbeit

Bis auf die Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik, sind bereits alle Ausbildungsplätze vergeben, wir freuen uns dennoch über Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2018.